Marathonlauf für Geist und Seele

April 4, 2008

Wenn am Morgen des 4. Mai der Startschuss für den 9. Gutenberg-Marathon ertönt, dann gehen die „Bibel-Marathonis“ der evangelisch-freikirchlichen Kreuzkirche in Gonsenheim in ihrer Disziplin bereits in die Schlussrunde. In schätzungsweise 100 Stunden soll nämlich erstmalig in Mainz die komplette Bibel vom 1. Buch Mose bis zu den Schlussworten aus der Offenbarung des Johannes ohne Unterbrechung laut vorgelesen werden.

„Für unsere Gemeinde ist der Bibelmarathon ein absolutes Großereignis, das dem Laufevent in Nichts nachsteht“, berichtet Gemeindepastor Helmut Schwarze über die vielen Wochen an Organisation und Vorbereitung. „Sicherlich weit über 100 Christen unterschiedlicher Konfessionen werden in einer 5-tägigen Staffel von der guten Botschaft erzählen“, erklärt Schwarze. Damit werde dem sportlichen Highlight in Mainz ein geistliches hinzugefügt. Wie in einem echten Volkslauf auch, ist “jedermann und jederfrau“ herzlich eingeladen, sich aktiv beim Vorlesen zu beteiligen (Anmeldungen sonntags von 9:30 – 12 in der Kreuzkirche oder online unter http://www.baptisten-mainz.de), oder einfach nur zum Zuhören vorbeizuschauen. Neben den Mainzer Kirchengemeinden können auch alle anderen gesellschaftlichen Gruppen und Vereine sowie Einzelpersonen und etliche der vielen Tausend Marathonis mitmachen: „Wer vor dem Gutenberg-Lauf beim Bibellese-Marathon „trainiert“, wird beim Rennen nicht unbedingt schneller ans Ziel kommen, sich vielleicht aber ausgeglichener auf den Weg machen und zufriedener mit den Ergebnissen sein“, verrät Pastor Schwarze seinen Geheimtipp für eine optimale Trainingsvorbereitung.

Die Kreuzkirche in der Karlsbader Straße 7 ist vom Startschuss am Mittwoch, den 30. April um Uhr 17:30 bis zum voraussichtlichen Ende am Sonntagabend des 4. Mai rund um die Uhr geöffnet. In den harten Nachtstunden wird insbesondere die eigene Gemeindejugend aktiv sein und freut sich über jede Unterstützung von jung und alt. Im Rahmenprogramm wird es eine Ausstellung mit biblischen Gegenständen, ein Kirchencafé sowie zu bestimmten Zeiten eine Kinderbetreuung geben. Über ein Internet-Livestream kann die ganze Welt zudem der guten Botschaft aus Mainz lauschen. Beste Rahmenbedingungen für Zuschauer und Aktive also beim Mainzer Marathonlauf für Geist und Seele.

Advertisements